Personzentrierter Ansatz

Personzentrierte Beratung/Psychotherapie basiert auf einer humanistischen Grundhaltung. In dem humanistischen Beratungs- und Therapiekontext ist jeder Mensch einzigartig und trägt die Tendenz in sich sich weiterzuentwickeln. Dazu begleitet der Berater/Therapeut* den Ratsuchenden in dessen Selbstwahrnehmung und Selbstverwirklichung. Dabei unterstützt er ihn in der Entwicklung seiner Selbstverantwortung.

C. Rogers, der die klientzentrierte (heute personzentrierte) Psychotherapie in ihrem Wesen entwickelte (1948), sah darin als wesentliches Element das Streben „sich selbst zu begreifen“, sich selbst zu steuern, um dann seine Selbstkonzepte zu verändern. Dieses Streben nach Leben und Wachsen kann aus verschiedenen Gründen blockiert sein.

In einer wertschätzenden, empathischen und authentischen Beziehung reifen und entwickeln sich Menschen und die Blockaden lassen sich auflösen. Das Schaffen einer heilsamen Beziehung setzt sich die personzentrierte Methode als Lernziel. „Es ist die Beziehung, die heilt“.

Personzentrierte Gesprächsführung – Modul 2

Weiterbildung in Personzentrierter Gesprächsführung im Rahmen der Weiterbildung zum personzentrierten Berater/Psychotherapeuten (→Flyer)

Abschluss personzentrierte Gesprächsführung (GwG)

Sie vertiefen die humanistische Grundhaltung (Authentizität, Wertschätzung und Empathie in der Kommunikation), steigen weiter in die Personzentrierte Persönlichkeits- und Entwicklungstheorie ein. Sie bewegen sich wie ganz selbstverständlich in den Modellen der personzentrierten Kommunikations­theorien und lernen die dialogische Gesprächsführung. Sie verstehen die Wechselwirkungen des Beziehungs­angebotes zwischen Ratsuchendem und Berater. Sie gestalten Verstehens- und Veränderungsprozesse. Sie strukturieren aktiv Gesprächsprozesse, arbeiten ressourcen- und lösungsorientiert.

„Personzentrierte Gesprächsführung – Modul 2“ weiterlesen

Waldbaden und Focusing

Mit Annette Adam-Huffer, Dipl. Sozial- und Naturpädagogin, Focusing-Trainerin

Im Dialog mit uns und der Natur

Wir treffen uns zu einem Waldspaziergang. Wenn wir in die Natur gehen, verändern sich Blickwinkel und Perspektiven. Wir erleben Weite und einen Raum von Größe und Beständigkeit. Es braucht Zeit, sich vom Alltagsgeschehen zu lösen und zu entschleunigen. Wir erleben das Draußen, unsere Füße tragen uns. Unser „gefühltes Gepäck“ aus dem Alltag tragen wir noch mit uns – was davon können wir bewusst loslassen und uns freier und leichter fühlen im Hier und Jetzt? Achtsam nähern wir uns dem, was unser Körper uns sagt. Richten wir unseren Fokus auf den Raum in unserem Innern, erleben wir eine spannende Reise. Wir wollen das Außen und Innen miteinander in Verbindung bringen. Wir schreiten fort – ein inspirierender Weg.

Ort: Wald-Parkplatz Lachwald zwischen Saarwellingen und Hülzweiler, direkt an der L 143 und vor dem Restaurant „Zum Hirschen“

(aktuelle Termine und Preise)

Kreatives Schreiben mit Focusing

Christof Then, Schreibwerkstatt Ettlingen,

Mit Focusing schreibend die eigene Kreativität entdecken

Was heißt „kreativ sein“? Was bedeutet „poetisch“? Gemeinsam entdecken wir die Vielfalt unseres kreativen, poetischen Raumes. In den Workshops der Schreibwerkstatt geht es weniger um die Aneignung von „schriftstellerischen Techniken“, als darum, sich der eigenen Kreativität zuzuwenden, und ihr eine Sprache zu geben.

(aktuelle Termine und Preise)