Focusing Aufbaustufe

Ziel der Aufbaustufe ist es, die Kompetenz zu erlangen, Personen ohne Focusing-Erfahrung in ihrem Focusing-Prozess zu begleiten. Voraussetzung zur Teilnahme an der Aufbaustufe sind die abgeschlossenen Focusing Basics.

Inhalte der Aufbaustufe:

  • Sie erlangen die Qualifikation, andere Personen ohne Focusing Kenntnisse konstruktiv in seinem Focusing Prozess zu begleiten und anzuleiten.
  • Sie arbeiten unter Supervision mit Audio-Aufzeichnungen
  • Sie erhalten Vertiefungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Anwendungsbereichen des Focusing
  • Sie lernen, wie Sie Focusing in die Personzentrierte Beratung integrieren können
  • Sie erfahren allgemeine Grundlagen zu Setting, Kontraktierung, Durchführung längerer Beratungssequenzen, Zielvereinbarungen und Lösungsorientierung

Die Fortbildung ist von der Psychotherapeutenkammer des Saarlandes mit 88 FP bewertet und wird vom Weiterbildungsinstitut für Psychotherapie (WIPS) an der Universität des Saarlandes im Rahmen der „freien Spitze“ anerkannt.

Dauer: Vier 2-tägige Workshops Freitag (13:00 bis 19:00) und Samstag (9:00 bis 17:00) bzw. Samstag/Sonntag (9:00 bis 13:00), aktuelle Termine
Preis: 1080 € („early bird“ Option und Angebot für nicht im sozialen Bereich Beschäftigte verfügbar)

Diese Weiterbildung findet in Zusammenarbeit mit Diplom-Psychologe Dieter Müller (FZKstatt. Dieter Müller ist Zertifizierungsberechtigter Koordinator mit Ausbildungsbefugnis am International Focusing Institut New York.